Zum VBE-Schuljahresplaner

ÖPR-Schulungen im Frühjahr 2018

08.12.2017

Der VBE Rheinland-Pfalz veranstaltet fortlaufend informative Schulungen zu wechselnden Themen des Landespersonalvertretungsgesetzes (LPersVG) und anderen Grundlagen bzw. Themen der Personalratsarbeit. Im Frühjahr 2018 bieten wir die nächsten Schulungen an.

Im ersten Halbjahr 2018 bietet der VBE Rheinland-Pfalz seine Schulungsrunde für Örtliche Personalräte an zu den Themen
• Gliederungspläne: erörtern – mitreden – mitgestalten
• Die Personalversammlung: Hier hat der ÖPR den Hut auf!
• „Organisatorische und personalrechtliche Handreichungen“ der ADD: Neuerungen 2017/18

Der erste inhaltliche Schwerpunkt ist den Gliederungsplänen (Märzstatistik, Herbststatistik) gewidmet.

Da insbesondere der vorläufige Gliederungsplan die Weichen für die konkrete Personalplanung des kommenden Schuljahres stellt, ist es für die Örtlichen Personalräte wichtig, den Durchblick zu haben, um somit den Gliederungsplan mit der Schulleitung auf Augenhöhe erörtern zu können. Dies ist eine gesetzliche Verpflichtung!

Die Personalversammlung als originäres Meinungsbildungsorgan der Personalvertretung stellt den
zweiten Schwerpunkt dar. Im Zusammenwirken sowohl mit den Kolleginnen und Kollegen als auch der Schulleitung müssen Örtliche Personalräte mindestens einmal im Jahr eine Personalversammlung abhalten. Was hierbei zu beachten ist, möchten wir Ihnen nahelegen.
Der dritte Schwerpunkt befasst sich mit den „Organisatorischen und personalrechtlichen Handreichungen für Schulleitungen und Lehrkräfte“. Dies ADD-Schreiben ist eine Zusammenfassung von Auszügen aus Gesetzen und Verordnungen, die für den schulischen Alltag von Bedeutung sind. Im Herbst 2017 wurde dieses Schreiben erneut aktualisiert. Sie erhalten die sogenannte „OrgaHand“ in einem Sonderdruck des VBE. Wir möchten Sie als ÖPR damit vertraut machen, weil es neben dem LPersVG ein nützliches Handwerkszeug auch für den ÖPR im Schulalltag ist.

Die Termine und weitere Informationen finden Sie hier.