Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden
VBE Rheinland-Pfalz

A13 für alle Lehrkräfte

17.05.2022

VBE Rheinland-Pfalz fordert: Der Lehrberuf muss attraktiver werden um dem Lehrkräftemangel entgegen zu wirken

Gerhard Bold: „Der Lehrkräftemangel wird eine immer größere Aufgabe. Daher brauchen wir A13 für alle Lehrkräfte, um mehr Menschen für diesen Beruf zu be-geistern und als Wertschätzung für alle, die ihn bereits ausüben.“

In Niedersachsen ist es angekündigt, in Nordrhein-Westfalen haben es nahezu alle Parteien in ihrem Wahlprogramm: A13 für alle Lehrkräfte. Gerhard Bold, Landesvorsitzender des VBE Rheinland-Pfalz, kommentiert: „Um dem Lehrkräftemangel entschieden entgegenzutreten und wieder mehr junge Menschen für unseren schönen Beruf zu gewinnen und denen Wertschätzung entgegenzubringen, die ihn bereits ausüben.“

„Nur mit den richtigen Rahmenbedingungen kann Schule gelingen. Hierfür brauchen wir eine Politik, mit der alle Schularten gestärkt werden. Rheinland-Pfalz muss auf diesem Gebiet noch nachlegen“, so Bold weiter. „A13 für alle Lehrkräfte ist ein zentraler Baustein, damit gerade die Grundschulen im Wettbewerb mit den anderen Schulformen bestehen. Zudem würde damit die strukturelle Diskriminierung ein Stück weit abgebaut, die meisten Lehrkräfte an den Grundschulen – die schlechter bezahlt werden als ihre Kolleginnen und Kollegen an den weiterführenden Schulen – sind Frauen.“

 
 
Bildung mit Biss
GermanDream
 
 
 
 
 
 

VBE vernetzt

Recht für Lehrer
 
 
Förderpreis Lesen
 
 
ilf
r+v
 
 
 

Verband Bildung und Erziehung VBE
Landesverband Rheinland-Pfalz

VBE-Landesgeschäftsstelle:
D-55118 Mainz,
Adam-Karrillon-Straße 62

Postfach 4207, D-55032 Mainz
Telefon: 0 61 31 / 61 64 22
Telefax: 0 61 31 / 61 64 25
eMail: Info@VBE-RP.de