Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden
Gemeinsam im VBE

Trier-Saarburg

Herzlich willkommen beim Kreisverband Trier-Saarburg des VBE Rheinland-Pfalz. Gern stehen wir in allen schul- und berufspolitischen Fragen der Region zur Verfügung.

Unseren Kreisvorstand erreichen Sie unter folgender Adresse:

Barbara Mich
Im Avelertal 90 a
54296 Trier
Fon 0651 60148687

VBE Kreisverband Trier-Saarburg und VBE Kreisverband Bernkastel-Wittlich laden ein:

"Klassenrat - wie geht das?"



Der Klassenrat ist eine regelmäßig stattfindende, strukturierte Gesprächsrunde, in der sich Schüler und Schülerinnen und die Klassenlehrkraft gemeinsam mit konkreten Anliegen der Klassengemeinschaft beschäftigen und dafür einvernehmliche Lösungen finden.
Die Schülerinnen und Schüler lernen im Klassenrat, Anliegen angemessen vorzubringen, Sach- und Beziehungsprobleme selbstverantwortlich und konstruktiv innerhalb der Klassengemeinschaft zu lösen sowie demokratische Vorgehensweisen einzuüben. Darüber hinaus werden personale und soziale Kompetenzen gezielt vermittelt und eingeübt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars lernen den Klassenrat Schritt für Schritt kennen, erleben den Klassenrat praktisch und bekommen Hilfestellung für eine erfolgreiche Ein- und Durchführung des Klassenrates.

Fortbildungsmethoden:
Vortrag, Kleingruppenarbeit, Praxistraining, Übungen, Austausch

Referentin:
Eva Blum, systemische Supervisorin, Schulklassencoach,
Mitautorin des Grundlagenwerkes Blum E./Blum H.-J. “Der Klassenrat”,
Verlag an der Ruhr 2. Auflage 2012.


Datum: Mittwoch, 29. August 2018
Zeit: 09.00 – 16.30 Uhr
Ort: Berghotel Kockelsberg
Kosten: für VBE-Mitglieder 10 €, für Nichtmitglieder 25 €

Anmeldung: bis zum 20. August 2018
an barbara.mich@online.de oder b.mich@vbe-rp.de oder 0651 / 60148687

Die Veranstaltung wurde vom Pädagogischen Landesinstitut (PL) Rheinland-Pfalz „als dienstlichen Interessen dienend“ und damit als Lehrerfort- und -weiterbildungsveranstaltung anerkannt (PL-AZ: 18ST017502 ).

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, Adresse, Mailadresse und Telefonnummer an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Mit freundlichen Grüßen

Barbara Mich
Kreisvorsitzende
VBE Trier-Saarburg

Rosemarie Manstein
Kreisvorsitzende
VBE Bernkastel-Wittlich


Einladung für eine Tagesfahrt zu den Grotten von Han-sur-Lesse und Dinant

am Samstag, dem 15. September 2018


Der VBE Kreisverband Trier-Saarburg bietet seinen Mitgliedern auch in diesem Jahr wieder eine Tagesfahrt an. Diesmal geht es nach Belgien zu den
Tropfsteinhöhlen von Han-sur-Lesse und in das Städtchen Dinant an der Maas.

Abfahrt: 8:00 Uhr Kenn (Realmarkt Ausfahrt Trier), 8:15 Uhr Trier (Moselauen), 8:30 Uhr Konz (Möbel Martin)

Programm :

  • Fahrt über die Autobahn nach Han-sur-Lesse.
  • Ankunft gegen 10.45 Uhr. Wir besichtigen die bekannten Tropfsteinhöhlen.
  • Danach Mittagspause und Gelegenheit zum Essen.
  • Weiterfahrt nach Dinant. Dort erwartet uns eine
  • Stadtführung. Anschließend haben wir noch Zeit für
  • eine Kaffeepause. Gegen 18 Uhr erfolgt die Rückfahrt nach Trier.


Kosten: Im Gesamtpreis sind die Fahrtkosten, Eintritt zu den Grotten, die Führung in Dinant und Trinkgelder enthalten.
VBE - Mitglieder zahlen eine Unkostenpauschale von 10,00 Euro, ihre Partner von 15,00 Euro pro Person, die im Bus kassiert wird.
Gäste können nach Rücksprache nur mitfahren, wenn der Bus nicht ausgebucht ist (Kostenbeitrag von 35 Euro).

Anmeldeschluss ist der 24. August 2018

Ihre Anmeldung
senden Sie bitte an
Franz-Karl Rauls , Trierer Str. 53, 54329 Konz,
Tel. 06501-5623 oder 06501-150186
Email: mfk.rauls@web.de

Bitte geben Sie bei der Anmeldung die Namen der mitfahrenden Personen , Ihren Zusteigeort und Ihre Telefonnummer an!


VBE- Kreisverbände Bernkastel-Wittlich und Trier Saarburg laden herzlich ein zur


Fachtagung

Grundvorstellungen zur Multiplikation und Division aufbauen
Lernhürden erkennen und überwinden



Besondere Schwierigkeiten beim Aufbau von tragfähigen Grundvorstellungen zu Zahlen, Operationen und Strategien zeigen sich nicht nur beim Addieren und Subtrahieren. Die Schwierigkeiten (z.B. zählendes Rechnen ) setzen sich bei der Multiplikation und Division fort ( z.B. Aufsagen der Einmaleinsreihen). Anhand von Videobeispielen und Schülerdokumenten werden verschiedene Bearbeitungswege analysiert und bewertet, inwiefern es sich um anschlussfähige Strategien handelt.

Im Workshop werden auf dieser Grundlage unterrichtliche Situationen besprochen, mit denen tragfähige Grundvorstellungen zur Multiplikation und Division aufgebaut und diese für diese Rechenoperationen auch mit Zahlen im Raum über 100 eingesetzt werden können. Um im Unterricht einer großen Bandbreite an Kompetenzen Rechnung tragen zu können, werden ebenfalls differenzierende Aufgabenformate vorgestellt, mit denen sowohl leistungsschwächere als auch leistungsstarke Kinder auf verschiedenen Anforderungsniveaus an der gleichen Aufgabenstellung arbeiten können.


Termin: Dienstag, den 25. September 2018

Ort: Casino Restaurant, Friedrichstr. 4, 54516 Wittlich Tel. 06571 – 6262

Referent: Prof. Dr. Sebastian Wartha, PH Karlsruhe



Programm:
9.00 Uhr: Eröffnung. Grundvorstellungen und Darstellungen zur Multiplikation
10.30 Uhr: Kaffeepause
10.45 Uhr: Grundvorstellungen zu Rechenstrategien bei der Multiplikation
12.15 Uhr: Mittagspause
13.15 Uhr: Multiplikation großer Zahlen, Grundvorstellungen zur Divison
14.45 Uhr: Kaffeepause
15.00 Uhr: Rechenstrategien Division und Zusammenhang zwischen Multiplikation und Division
ca. 16.30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung wurde vom Pädagogischen Landesinstitut (PL) Rheinland-Pfalz „als dienstlichen Interessen dienend“ und damit als Lehrerfort- und -weiterbildungsveranstaltung anerkannt (PL-AZ:18ST017501 ).

Kosten: VBE-Mitglieder 10 €, Nichtmitglieder 25 €

Anmeldung: bis Freitag, den 07.September 2018 an MariaPritzen@web.de oder 06571 / 28294
( begrenzte Teilnehmerzahl; Teilnahme nach Eingang der Anmeldung)

Wir freuen und auf Ihre Teilnahme
Freundliche Grüße

Rosemarie Manstein
Kreisvorsitzende
VBE Bernkastel-Wittlich

Barbara Mich
Kreisvorsitzende
VBE Trier-Saarburg

Schuljahresplaner
 
 
Bildung mit Biss
 
 

VBE vernetzt

Recht für Lehrer
 
 
Grundschule
 
 
Lehrerforum
 
 
Förderpreis Lesen
 
 
ilf
r+v
 
 
 

Verband Bildung und Erziehung VBE
Landesverband Rheinland-Pfalz

VBE-Landesgeschäftsstelle:
D-55118 Mainz,
Adam-Karrillon-Straße 62

Postfach 4207, D-55032 Mainz
Telefon: 0 61 31 / 61 64 22
Telefax: 0 61 31 / 61 64 25
eMail: Info@VBE-RP.de